Gästebuch

Neuer Eintrag

Bitte schreiben Sie in das Sicherheitsabfragefeld "wheaten" (in Kleinbuchstaben und ohne Anführungszeichen).


Einträge

Rebecca und Ruven schrieb am 22.01.2015, 15:15 Uhr:

Wir sind voller Vorfreude auf unseren künftigen wundervollen Welpen aus dem Hause Otto! Lieben Dank, dass ihr uns an allen Schritten der Welpen teilhaben lasst. Wir genießen die Zeit bei euch und natürlich mit unserer Leni und sind davon beeindruckt, wie viel Herzblut und Mühe in eurer Arbeit mit den Wheatens steckt. Wir sind davon angetan, wie liebenswert und ehrlich ihr zu uns seid und sind dankbar für eure Unterstützung.
Viele liebe Grüße aus Osnabrück, R&R

Judith Dirks schrieb am 26.12.2014, 11:24 Uhr:

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Wurf !
So viele bezaubernde Welpen,
da schlagen bestimmt die Herzen der neuen Welpeneltern höher und haben das schönste Weihnachtsgeschenk bekommen ,auch wenn sie noch ein wenig warten müssen !
Wir erleben gerade wieder einen überglücklichen, ausgelassen Wheaten der durch eine traumhafte Schneelandschaft tobt und unser Herz höher schlagen lässt . Danke für diesen tollen HUND !
Liebe Grüße und noch eine schöne Zeit \"DER MURPHY\" und seine glücklichen Hundeeltern ......

Maritta Reimer schrieb am 23.12.2014, 23:12 Uhr:

Surprise,Surprise was für ein aufregender Tag 23.12.2014.Meine großartige Schwester Angelina ( Big Mama) hat einen super Wurf hingelegt. 5Nichten 2 Neffen mehr geht nicht !!! Einen guten Start ins Hundeleben (( Betreuung ,Aufzucht )ist First Class mit einem 5 Sterne Hotel vergleichbar.Jeder Wunsch wird von den Augen abgelesen - mehr geht nicht! Ich spreche aus Erfahrung. Happy Birthday Angelina 24.12.2014 ist unser Tag. Frohe Weihnachten euch Allen Asko u. Familie

rita bader-schilling schrieb am 23.12.2014, 18:27 Uhr:

Hallo, da ich bereits seit einiger Zeit auf Ihrer Webseite surfe, bin ich riesig erfreut heute den Nachwuchs begrüßen zu dürfen und zu gratulieren. Ich bin vor kurzem auf diese Rasse aufmerksam geworden, da sie im Aussehen, außer der Farbgebung, sehr viel Ähnlichkeit mit dem Bouvier des Flandres haben. Wir mußten leider am 27.11. unseren DOM gehen lassen und unser Herz ist sehr sehr schwer. Wir haben noch einen 1 <Jährigen Yorskshire der auch sehr trauert. Die beiden waren ein tolles, unvergessenes Team, kaum zu beschreiben was wir alles erlebt haben. Ich wünsche den Kleinen ein tolles Leben!!!

Torsten & Ines (www.weitblicke.net) schrieb am 17.04.2014, 18:57 Uhr:

„Einen Terrier … als Ersthund … ihr seid verrückt!“

So, oder so ähnlich war die überwiegende Reaktion derer, denen wir von der Entscheidung uns
einen „Wheaten" zuzulegen erzählt haben.
Und wer weiß, vielleicht waren wir es auch ein bisschen wenn man bedenkt, dass wir ursprünglich
in Richtung „Doodle“ unterwegs waren …
Aber manchmal im Leben muss man Entscheidungen eben nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen oder dem Bauch treffen.
Diese Entscheidung liegt nun schon fast ein Jahr zurück und unser Grobi wird am Samstag 9 Monate. In diesen 9 Monaten haben wir gemerkt, wie richtig unsere Entscheidung war und dass man sich nicht von Vorbehalten anderer beeinflussen lassen sollte.
Sicher, die ersten Wochen mit Grobi zu Hause waren hart und wir würden lügen, wenn wir sagen würden es war alles immer "eitel Sonnenschein" … das war es sicher nicht!
Aber es war eine Zeit, in der wir 3 viel von und über einander gelernt haben und die uns unheimlich zusammengeschweißt hat.
Mit viel Geduld, Konsequenz (na ja, so weit war es mit der dann doch nicht her) und vor allem Liebe haben wir mit Grobi den Hund bekommen, den wir uns immer gewünscht haben.
Ob auf der Arbeit, in der Stadt, am Strand oder im Restaurant … mit einem „Wheaten" fällt man eben auf, darüber sollte man sich im klaren sein. Jedoch immer positiv!
Grobi zeigt keine Aggression gegenüber Artgenossen, ist wachsam aber immer freundlich, verhält sich im Lokal unauffällig, ist unglaublich liebevoll und "verschmust" und bringt einfach jede Menge Freude in unseren Alltag!
Hat ein „Wheaten“ dich erstmal in sein Herz geschlossen, dann wird nichts und niemand das jemals
ändern … und ganz genau so ist es auch umgekehrt!
Er ist, wie Heike gleich zu Anfang schrieb, wirklich unser Prinz!!!

Frohe Ostern wünschen

Torsten, Ines & Grobi

Hartmut Wolff schrieb am 31.01.2014, 16:52 Uhr:

Guten Tag,
ich habe eine spezielle Frage: habe eine Allergie auf Hundehaaare. Eignet sich die Hunderasse Irish Soft Coated Wheaten Terrier für Allergieker, da sie kein Unterfell haben und dies aus Studien ersichtlich oft das Auslösen von Allergien inne hat. Würde mich sehr freuen über eine positive Äußerung. Beschäftige mich seit geraumer Zeit damit und möchte wenn ich in Rente gehe mir einen Hund anschaffen LG Hartmut Wolff

« | 1 2 3 4 5 6 7 | »